7. Mitgliederversammlung (2019)

OB a.D. Josef Offele „fahren auf Sicht“

Auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 konnten in diesem Jahr die Mitglieder, der Aufsichtsrat und der Vorstand zurückblicken.

Bereits zum zweiten Mal hintereinander, konnte die BEG ihren Mitgliedern eine Rendite von 2 % in Aussicht stellen. Im Rahmen der gut besuchten Mitgliederversammlung, konnten sich die Mitglieder ein umfassendes Bild über das Zahlenwerk im vergangen Jahr verschaffen. Der Vorstand bedankte sich für das große Interesse und über die einstimmige Zustimmung zu den notwendigen Beschlüssen.

In Kürze erscheint auf unserer Homepage der ausführliche Bericht zur Mitgliederversammlung.

Die Bürgerenergie entwickelt sich erfolgreich weiter und kann ihren Mitgliedern erneut eine Rendite von 2 % auf ihre Mitgliedsanteile auszahlen.

Neue PV-Anlage in Betrieb genommen

BEG investiert weiter in Erneuerbare Energien

Die BEG investiert in eine weitere PV-Anlage in Ettlingen.

Am 14.05.2019 hat die BEG eine weitere PV-Anlage mit einer Leistung von ca. 24 kWpeak auf dem Dach einer Trafostation der Stadtwerke Ettlingen in Betrieb genommen. Insgesamt wurden 84 Module auf dem Dach installiert. Mit der Inbetriebnahme dieser Anlage ist die 1 MW Grenze für die BEG in Sicht. Bereits im Juni Juli soll auf dem Dach des Ettlinger Schulzentrums eine weitere Anlage mit ca. 100 kWpeak montiert werden.

Neue EU Datenschutzrichtlinien

Die BEG geht verantwortlich mit ihren Daten um.

Ab dem 25. Mai 2018 gilt die neue EU Datengrundschutzverordnung kurz DS-GVO. Die Bürgerenergiegenossenschaft freut sich über ihren Besuch auf unserer Webseite und über ihr Interesse an der unserer Genossenschaft. Wir wissen, dass ihnen der sorgfältige Umgang mit ihren persönlichen Daten und Informationen wichtig ist. Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz, insbesondere der DS-GVO des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Telemediengesetzes (TMG).

BNN berichtet

BEG erzeugt 50 % mehr Strom (BNN vom 07.08.2018)

Die positive Weiterentwicklung der BürgerEnergiegenossenschaft schreitet weiter voran. Mit der Mitgliederversammlung und der Feststellung des Jahresabschlusses konnte die Dividendenauszahlung mit 2 % bestätigt werden. Die erfolgreiche Weiterentwicklung war auch den BNN am 7. August einen großen Artikel wert.

Jahresablesung und Anlagencheck!

Liebe Mitglieder der BEG. Derzeit laufen die Jahresablesungen und der Anlagencheck an den 26 PV Anlagen der BEG. Erstmals führt die Jahresablesung und eine technische Sichtprüfung ein aktives Mitglied der BEG durch. Darüber hinaus werden fast alle Anlagen mittlerweile auch online überwacht. Damit stellen wir eine hohe Anlagenverfügbarkeit sicher. Bei auftretenden Störungen kann somit kurzfristig reagiert und eingegriffen werden.

Für dieses ehrenamtliche Engagement möchte sich der Vorstand im Namen aller BEG Mitglieder herzlich bedanken.
Auch 2018 wartet ein arbeitsreiches Jahr mit neuen Projekten. Starten Sie gesund und erfolgreich in ein neues Jahr 2018.

Übrigens das Protokoll der Mitgliederversammlung 2017 steht Ihnen in der Rubrik Dokumente zur Verfügung.

Neue PV Anlage Buchtzigsee

Ende Juni konnte die BEG ihre 26ste PV Anlage auf der Dachanlage des Buchtzigsees in Betrieb nehmen. Die neue Anlage hat eine Gesamtleistung von 200 kWp. Knapp 800 Module und 8 Wechselrichter wandeln die Sonnenenergie in elektrische Energie um, die dann in das Netz der Stadtwerke Ettlingen eingespeist wird. In die neue Anlage investierte die BEG knapp 200 T€.

Am 07.07. fand vor Ort eine offizielle Einweihungsfeier mit Pressevertretern, dem Aufsichtsrat und dem Vorstand statt.

BEG investiert in weitere Anlage

neues Projekt am Buchtzigsee

Die Ettlinger BEG investiert in eine weitere PV Anlage auf den Dächern des Badesees Buchtzig in Ettlingen. Die neue Anlage hat eine Leistung von ca. 200 kWpeak und ist damit die größte Einzelanlage der BEG. Das Investitionsvolumen beträgt rund 190 T€.

Derzeit werden die technischen und sanitären Einrichtungen des Badesees durch die Stadtwerke Ettlingen komplett saniert. Im Zuge dieses Sanierungskonzeptes entstand die Idee zur Nutzung der Dachfläche für die Ettlinger Bürgerenergiegenossenschaft. Die Dachflächen eignen sich hervorragend für die Montage der PV Module, da die Dachflächen leicht zu begehen sind und keinerlei Beschattung ausgesetzt sind. Für die Einspeisung der Energie in das Stromnetz der SWE Netz GmbH, steht eine Trafostation unmittelbar am Gebäude bereit. Bis Ende Mai 2017 soll die Anlage montiert und betriebsfertig sein.